Top 3 familienfreundliche Skigebiete – Familienskigebiete

Familienfreundliche Skigebiete sorgen mit durchdachten Angeboten und herzlichem Service dafür, dass jeder Tag im Winterurlaub zu einem tollen Erlebnis wird, der Spaß für die ganze Familie bietet.

Von altersgerechten Kinderskikursen bis hin zu umfassenden Freizeitangeboten abseits der Pisten – familienfreundliche Skigebiete sind perfekt darauf ausgerichtet, unvergessliche Erinnerungen für Groß und Klein zu schaffen.

Hier finden Sie sieben Tipps, was familienfreundliche Skigebiete ihren Besuchern bieten sollten, damit der Skiurlaub mit Kindern ein rundum gelungenes Wintererlebnis für die ganze Familie wird.

➤ TOP 3 familienfreundliche Skigebiete


7 Tipps für familienfreundliche Skigebiete

Drei Kinder im Schnee7 Tipps für Familienfreundliche Skigebiete

Kinderskischulen und -kurse

Kinderskischulen mit kleinen Gruppen und altersgerechte Skikurse für Kinder sind essenziell für einen gelungenen Familienskiurlaub, da sie dem Skinachwuchs nicht nur die nötigen technischen Fähigkeiten vermitteln, sondern ihnen auch Sicherheit auf der Piste bieten. Zudem haben Sie selber so die Möglichkeit, selbst einen schönen Skitag mit tollen Abfahrten zu verbringen, während ihre Kinder gut betreut sind und das Skifahren optimal erlernen.

Kinderbetreuung abseits der Piste

Kinderbetreuung abseits der Piste ist ebenfalls ein nicht zu unterschätzender Faktor für eine gelungene Skireise mit der Familie, da Sie ihnen als Eltern die Möglichkeit gibt, auch entspannt Zeit alleine zu verbringen und nicht alle Kinder wollen jeden Tag Skifahren. Die Kinder können an spaßigen und altersgerechten Programmen wie Kinderdisco oder Zaubershow teilnehmen und Sie wissen sie in guten Händen, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Flache und sichere Pisten

Das Skigebiet sollte über ausreichend flache, blaue Pisten verfügen, sodass die Kids sicher den Schneepflug üben und später ihre ersten Schwünge machen können. Auch sollte es einige anfängerfreundliche rote Pisten geben, sodass sie sich langsam steigern können, um ihre neu erlernten Fähigkeiten im steileren Gelände auszuprobieren. Ein Bonus ist, wenn viele dieser Pisten an einem Lift zusammenlaufen, sodass Sie die Kinder immer einfach abholen und erreichen können. In vielen Skigebieten ist das der Fall und es gibt Gelände mit Tiefschnee oder kurze steile Hänge an der Piste, sodass ein breites Repertoire für das Skifahren gegeben ist.

Familienfreundliche Unterkünfte / Hotels

Die Unterkünfte sollten auf Familien mit Kindern ausgerichtet sein, sodass es zum Beispiel Familienzimmer, Kinderbetten, Spielbereiche, Hochstühle, Kinderbetreuung und spaßige Angebote für die Kleinen gibt. Das kulinarische Angebot sollte für die kleinen passen und flexibel sein. Beliebt sind auch Wellnessbereiche mit Schwimmbad, sodass sich Jung und Alt gemeinsam entspannen können. Meist fährt der Skibus direkt vor dem Hotel ab, sodass die Unterkunft beim Skiurlaub mit Kindern nicht unbedingt direkt am Lift liegen muss.

Mit Skibox bequemer im Familienskiurlaub

Mieten Sie sich an der Talstation direkt am Lift eine oder zwei Skiboxen, in denen Sie die Skier, die Skischuhe und die Helme verstauen. Dann müssen die kleinen morgens nur in die Skiklamotten schlüpfen und Sie können zusammen bequem zum Lift laufen, ohne die Ausrüstung jedes Mal schleppen zu müssen. Zudem wird die nasse Skiausrüstung über Nacht durch die Zufuhr von warmer Luft optimal getrocknet. Die Skiboxen sind meist nicht teuer, unter 100 € für eine Woche und Sie können dort auch Wasser & Snacks lagern, sodass Sie prinzipiell nicht jedes Mal in der einer Skihütte essen müssen, da das mit einer mehrköpfigen Familie ganz schön ins Geld gehen kann.

Rabatte beim Skipass nutzen

Viele familienfreundliche Skigebiete bieten den Skipass für Kinder deutlich günstiger als für Erwachsene an, das gilt besonders für Kinder unter 6 oder 3 Jahren (Skizwerge), die neben den Kategorien Kindern und Jugendlichen nochmal einen Nachlass bekommen. Wenn Sie in der Unterkunft zudem selber kochen können, können Sie so eine Menge Geld beim Familienskiurlaub sparen.

Mädchen im SchneeRabatte beim Skipass nutzen und sparen

Freizeitangebote abseits der Pisten

Häufig brauchen die Kinder oder die Eltern einen skifreien Tag, damit sich Körper und Muskeln optimal erholen können. Aktivitäten abseits der Piste, wie Rodeln, Schlittschuhlaufen, Indoor-Spielplätze, Schwimmbäder, Thermen und Museen sind hier beliebte Aktivitäten, die vielfach im Ort oder in der nahen Umgebung angeboten werden.


Top 3 familienfreundliche Skigebiete

Hier haben wir für Sie drei top familienfreundliche Skigebiete aufgelistet, mit denen Sie sicher nichts falsch machen und als Familie einen unvergesslichen Skiurlaub verbringen können.

1. Sölden

Sölden ÖsterreichSölden in Österreich

Sölden bietet mit seinen Skischulen, wie den „Gelben“, den „Blauen“ oder den „Grünen“ ein umfangreiches Angebot an Skikursen für Kinder und Erwachsene an (auch ganztags mit Verpflegung), sodass einem schönen gemeinsamen Skiurlaub nichts im Wege steht. Am Giggijoch-Lift laufen viele sanfte blaue und rote Pisten zusammen, sodass hier ein zentraler Treffpunkt vorhanden ist. Mit über 144 km Pisten und 34 modernen Liften verteilen sich die Besucher gut auf das große Skigebiet und mit seiner Höhe von 1.350 m bis 3.340 m eignet es sich optimal für eine sonnige Skireise über Ostern. Im Ort und an der Piste gibt es zahlreiche familienfreundliche Unterkünfte und Hotels (auch speziell Kinderhotels), die Aqua Dom Therme in der Nähe in Längenfeld und in der Freizeit Arena Sölden gibt es ein Erlebnisbad, Sauna & Wellness, eine Sporthalle für Basketball, Handball und sogar Tennis.

Ist das Skigebiet Sölden familienfreundlich?

  • Kinderskischulen und Kurse: ✔
  • Kinderbetreuung abseits der Piste: ✔
  • Ausreichend blaue und rote Pisten: ✔ (70 km blau, 47 km rot, 27 km schwarz)
  • Familienfreundliche Unterkünfte: ✔
  • Skipass Rabatt für Kinder: ✔ (Snowkids, Kinder, Jugend Rabatte)
  • Freizeitangebote abseits der Pisten: ✔ (Therme, Erlebnisbad, Sportarena, Tennis u.v.m.)

➤ Skiurlaub in Sölden hier günstig buchen

2. SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Skischule Skiwelt Wilder KaiserSkischule & Kinderbetreuung (Foto: SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental)

Dieses ebenfalls sehr bekannte Skigebiet bietet zahlreiche familienfreundliche Einrichtungen wie Kinderländer und spezielle Kinder-Skikurse. Es ist bekannt für seine breiten, leichten Pisten und das umfangreiche Angebot für Familien. Mit über 270 km Pisten und 82 modernen Liften verteilen sich die Besucher gut auf das große Skigebiet und mit seiner Höhe von 443 m bis 3.122 m ist für jeden etwas dabei. Mit der Super Ski Card haben sich 22 Skiregionen zusammengeschlossen, wodurch Sie sage und schreibe 2.815 km an Pisten befahren können. Aktivitäten abseits der Piste: Therme Erding (auch als Kombiticket mit Skipass), Kaiserbad Ellmau, Rodeln, Eislaufen …

Ist das Skigebiet SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental familienfreundlich?

  • Kinderskischulen und Kurse: ✔
  • Kinderbetreuung abseits der Piste: ✔
  • Ausreichend blaue und rote Pisten: ✔ (Super Ski Card 1.177 km blau, 1.315 km rot, 323 km schwarz)
  • Familienfreundliche Unterkünfte: ✔
  • Skipass Rabatt für Kinder: ✔ (Jungfamilienkarte, Rabatte < 15 Jahre Saison-Start & Ende …)
  • Freizeitangebote abseits der Pisten: ✔ (Therme, Kaiserbad, Rodeln, Eislaufen u.v.m.)

➤ Skiurlaub in SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental hier günstig buchen

3. Serfaus-Fiss-Ladis

Serfaus-Fiss-Ladis ÖsterreichFamilienfreundliches Skigebiet: Serfaus-Fiss-Ladis in Österreich

Serfaus-Fiss-Ladis bietet eine Vielzahl von Angeboten für Familien, darunter der Murmli-Park (10.000 m² große Wiese für Skizwerge), Bärenpiste (Erlebnis Skipiste für Kinder) oder die Kinderschneealm (Übungsbereiche mit begehbaren Holzfiguren, Hindernisparcours, Karussells, Rutschen, Iglu …), sowie zahlreiche familienfreundliche Unterkünfte. Die Region ist besonders für ihre Kinderfreundlichkeit und Infrastruktur ausgezeichnet. Tiefster Punkt: 1.200 m, höchster Punkt 2.828 m, 186 km Pisten mit 38 Liften.

Ist das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis familienfreundlich?

  • Kinderskischulen und Kurse: ✔
  • Kinderbetreuung abseits der Piste: ✔
  • Ausreichend blaue und rote Pisten: ✔ (47 km blau, 112 km rot, 27 km schwarz, 28 km Skirouten)
  • Familienfreundliche Unterkünfte: ✔
  • Skipass Rabatt für Kinder: ✔ (Jungfamilienticket, Kinder & Jugendliche)
  • Freizeitangebote abseits der Pisten: ✔ (Langlauf, Rodeln, Eislaufen, Kutschfahrt, Winterwandern, Action – Familien-Coaster-Schneisenfeger …)

➤ Skiurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis hier günstig buchen

Wir hoffen die zahlreichen Tipps für familienfreundliche Skigebiete haben Ihnen weitergeholfen und Sie finden ihr ganz persönliches Lieblingsskigebiet für Familienskiurlaub.

Hier finden Sie abschließend eine Übersicht aller Skigebiete für Skiurlaub mit der Familie: https://skiurlaub.snowtimes.de/urlaubswelten/familie.html

Skireisen Schnäppchen